Naturheilpraxis Mausolf in Dortmund

Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht

Sanfte amerikanische Chiropraktik

Faszientherapie (auch: Faszium-Therapie)

Klassische Homöopathie

Gewichtsreduzierung mit Ohrakupunktur

Sanfte amerikanische Chiropraktik

Chiropraktik umfasst die Diagnose und Behandlung von Funktionsstörungen und Schmerzen des Bewegungsapparates. Fehlstände und Blockaden der Wirbelsäule, des Beckens sowie anderer Gelenke richte ich nach einer spannungslösenden Massage mit sanften, gezielten Handgriffen.

Blockaden des knöchernen Apparates liegen meist nicht isoliert vor, sondern haben über Nervenverbindungen oft einen direkten Bezug zu Beschwerden der inneren Organe.
So kann die Blockade eines Brustwirbels funktionelle Herzbeschwerden bewirken oder ein blockiertes Steißbein kann Migräne auslösen oder ein Beckenschiefstand kann zu Beschwerden der Halswirbelsäule führen.

Mit Hilfe der sanften Chiropraktik können außer Rückenschmerzen z.B. Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrgeräusche, Schulter-Armbeschwerden, Karpaltunnelsyndrom, Kribbeln und Taubheit in Armen und Händen, Durchatmungsschwierigkeiten, Magenschmerzen, Hüft- und Kniebeschwerden u.v.m. gelindert oder geheilt werden und dies ohne Einsatz von chemischen Medikamenten.

Hier zeigt sich auch deutlich der vorbeugende Charakter der Chiropraktik: Ein schmerzfreier, beweglicher Knochenapparat ermöglicht einen störungsfreien Informationsfluß über die Nerven und damit ein gutes Zusammenarbeiten zwischen Gehirn und Organen.

Kontakt

Katja Mausolf

Wasserbank 9, 44269 Dortmund
Telefon: (0231) 425 71 44 Mail:
info@naturheilpraxis-mausolf.de